Integrierter Entwurf, Entwurf

Wintersemester 2016/17

Châteaux d‘eau


Lehrende
Prof. Christoph Kuhn
Dipl.-Ing. Mark Etling (Koordination)
Dipl.-Ing., M.Sc. Hee-Jung Yoon
Dipl.-Ing., M.Sc. David Sauerwein
Dipl.-Ing. Edin Saronjic
Dipl.-Ing. Manuel Pfänder (FG Plastisches Gestalten)


Ein Wasserwerk, ein Badehaus, ein Schutz- und Wasserhaus für Wanderer, eine Viehtränke, eine Brunnenstube und ein Feuerlöschteich als Reflecting Pool eingebettet in das Gesamtkonzept eines Landschaftsparks.In exponierter Lage auf dem Felsberg einer der höchsten Erhebungen im Odenwald wird eine ehemalige, historische Hotelanlage einer neuen Nutzung als Sommerakademie zugeführt.Wasser als übergeordnetes Thema verbindet viele verschiedene Nutzungen von der Akademie über die landwirtschaftliche Nutzung bis hin zur Nutzung als Nacherholungsort zum Wandern und Aussichtspunkt über einen besonderen Landschaftsraum. Die Ressource Wasser in all seinen Dimensionen als haptisches, akustisches und optisches Medium soll in diesem Entwurf im Vordergrund stehen. Das wertvolle Gut Wasser soll in qualitätsvollen und alle Sinne ansprechenden Kleinarchitekturen inszeniert werden.

Max Nohé

 

 

 

 

 

 

 

 

Natascha Damaske

 

 

 

 

 

 

 

 

Christoph Mesmer